Hier findest du themenbezogene Video-Playlists von der 24-Redaktion zusammengestellt
Pfadübersicht

Kostümbild – Der Stoff, aus dem die Kinoträume sind

Pfadübersicht

Visual & Special Effects – Der Griff in die Trickkiste

Schnitt

Die Magie des Schnitts

Aus der Perspektive des Schnitts betrachtet, liefert die Arbeit von Regisseur, Kameramann und Schauspielern lediglich das Rohmaterial eines Films. Erst die Montage der Bilder erzeugt daraus ein schlüssiges Gesamtkunstwerk. Durch die menschliche Fähigkeit, auch bruchstückhafte Informationen zu einer sinnvollen Handlung zusammenzusetzen, ist dabei das Sichtbare genauso wichtig wie das Unsichtbare – im Schnitt kann das timing, die Chronologie und die Emotionalität eines Films komplett verändert werden. Die Zeiten, in denen am Schneidetisch einzelne Takes sortiert, physisch zerschnitten und neu zusammengeklebt wurden, sind vorbei – heute findet Filmschnitt in der Regel im Computer statt. Im angelsächsischen Sprachgebrauch heißt der Filmschnitt Editing und wird vom Editor ausgeführt.