Das Wort „Schnitt“ weckt die Assoziation, man würde den Film hier und dort nur etwas kürzen. Doch beim eigentlichen Schnittvorgang werden die einzelnen Aufnahmen zu einer Szene zusammengesetzt und von Szene zu Szene zu einem gesamten Film. Von daher bezeichnet man das Gewerk „Schnitt“ auch als „Montage“ – das Montieren einzelner Einstellungen zu einem ganzen Film.

Erstellt: 09.10.2008   von   Redaktion VIERUNDZWANZIG.DE
Letzte Änderung: 07.10.2009   von   Jörn Knost

Änderungshistorie anzeigen

Datum Benutzer
09.10.2008 11:23 Redaktion VIERUNDZWANZIG.DE
07.10.2009 16:12 Jörn Knost

Kommentare

Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden.